Beim heurigen Ferienspaß-Fischen der SPÖ und des ARBÖ Unterweitersdorf stimmte fast alles. Das Wetter war perfekt, die Angeln hergerichtet und viele fangfertige Fische im Teich. 45 Kinder und einige Erwachsene versuchten ihr Glück. Nur die Fische wollten nicht. Anscheinend war durch die Hitze das Wasser zu warm und so wollten sie einfach nicht anbeißen. Lediglich ein paar kleine hingen an den Angeln, die aber wieder im Teich landeten. Somit gab es statt gegrillten Fisch, gegrillte Knacker. Leider wurde die Ausdauer der Kinder nicht belohnt aber vielleicht sieht es im nächsten Jahr wieder anders aus. Spaß hatten dennoch alle.