Am Faschingsdienstag trafen sich wieder einige Narren zu unserem jährlichen Umzug.

Beginn war am Gemeindeplatz, wo uns Polizist und Bürgermeister Wurm Willi und Gattin mit Getränken und Schmankerl verköstigte. Umrandet wurde der Umzug durch die Musikanten rund um Schenki, Plank (Birda) Rudi, und Engleitner Toni. Gesamt waren 7 Musiker von Beginn an dabei.

Im Anschluss gab es beim Bäcker frische Krapfen mit guten Punsch.

Ein Dank an die Familie Wolfinger und der Bäckerei Fenzl.

Wörister „Tölly“ Franz tat auch seinen Beitrag zur inneren Wärmung bei.

Alle Kinder erfreuen sich jährlich beim Herumtollen in deinem wunderbaren Obstgarten.

Danke dafür Franz.

Bei der Trafik warteten schon Frau Koll und Fam. Stiftinger um uns weiter zu verköstigen.

Auch dafür  ein herzliches Dankeschön für die Bewirtung.

Ausklang war in Zanos, bei Erkan und Sertan. Danke für eure Unterstützung bei diesem Event.

Feierlich wurde der Fasching in den frühen Morgenstunden ausgekehrt. Leider sind diese Fotos abhanden gekommen.

Danke an alle Beteiligten.

Ich wünsche eine schöne Fastenzeit und freu mich schon auf nächstes Jahr.