Bei einem kaiserlichen Spätsommertag wurde Unterweitersdorfs neueste Attraktion eröffnet.

80 Personen darunter zahlreiche Kinder durchwanderten den sehr myhtischen und mit 10 Geschichtstafel bestückten Weg.

Bei halber Strecke trafen wir auf unsere neuen Wirtin Sandra vom Sportgasthaus Jedermann´s, die eine Labstelle mit erfrischenden Getränke und einer kleinen Jause für uns aufgebaut hatte.

Bernadette Lukschal (www.schilddesigner.at) gestaltete mit diesen Geschichten einen schönen Weg der nun ein Teil von Unterweitersdorf ist. (Nicht Kinderwagentauglich)

Eine Geschichte davon wurde durch Schüler der 4.Klasse Volksschule geschrieben.

Ein Dank auch an alle Sponsoren, Grundstückseigentümer, Bauhofmitarbeiter mit Amtsleiter Christian Matzinger ohne denen dieses Vorhaben nicht gelungen wäre.

Meine Bitte: wandert steht´s gefahrlos, schützt die Natur und hinterlässt keinen Müll.

In diesem Sinne ein frohes wandern!